Home
  Ernährungsberatung
  Geistheilung
  Wirbelsäulenbegradigung
  Reiki
  Besprechen
  Seifenseminare
  Kontakt/Impressum
   
   
     
 


In unserem Körper spielt die Wirbelsäule eine zentrale Rolle. Ihr Zustand ist mitverantwortlich für unser physisches und geistiges Wohlbefinden und unsere Gesundheit.

Durch die Wirbelsäule zieht sich das Rückenmark, dem die meisten Nerven entspringen. Die Nervenbahnen treten aus den Zwischenwirbellöchern aus und versorgen jeweils bestimmte Bereiche des Körpers, u. a. Muskeln, Drüsen und die Haut. Bei Störungen z.B. durch Wirbelfehlstellungen ist die optimale Funktion der Nerven nicht gegeben und es kann zu gesundheitlichen Beschwerden kommen.

Mehr als zwei Drittel der Erwachsenen und auch bereits Kinder und Jugendliche klagen über Beschwerden des Bewegungsapparates. Eine verformte Wirbelsäule ist sehr häufig der Auslöser für eine Vielzahl von Beschwerden, wobei Bandscheibenvorfälle, Hüftschmerzen, Rückenschmerzen, Verspannungen im Hals und Nackenbereich, Schmerzen der Schulter und Knieprobleme zu den offensichtlichsten gehören.

Doch auch ganz andere Symptome von denen man es nicht auf Anhieb vermuten würde, hängen mit der Wirbelsäule zusammen. Jeder einzelne Wirbel steht in Verbindung mit bestimmten Organen und Körperteilen. Wenn ein Wirbel nicht an seinem Platz sitzt, wird sich dies auch auf die entsprechenden Organe aus. Unter anderem können folgende Beschwerden mit der Wirbelsäule zusammenhängen:

  • Hämorrhoiden
  • Allergien
  • Asthma
  • Blähungen
  • Darmleiden
  • Drüsenprobleme
  • Ekzeme
  • Epilepsien
  • Herzrhythmusstörungen
 
  • Migräne
  • Bluthochdruck
  • Frauenleiden
  • Tinnitus
  • Hörstörungen
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Tennisarm
  • Kiefergelenksprobleme

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die Aufrichtung geschieht durch die Urschöpferkraft und erfolgt augenblicklich ohne körperliche Berührung. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und der Energiefluss im Körper harmonisiert. Die Rückenmuskulatur entspannt sich, die Wirbelsäule richtet sich auf, der Becken- und Schulterschiefstand wird ausgeglichen und die Beinlängendifferenz wird behoben. Die Auswirkungen einer Aufrichtung erscheinen oft wie ein Wunder.

Diese Methode wirkt sehr umfassend und beschränkt sich nicht nur auf die Wirbelsäule, sondern erfasst den ganzen Menschen mit Körper, Geist und Seele.

Während der Anwendung liegt die Klientin bzw. der Klient bekleidet auf einer Liege.
Durch Energieübertragung auf die Wirbelsäule erfolgt oft bereits nach wenigen Minuten
die Begradigung der Wirbelsäule. Dies wird meist als warm, entspannend und angenehm empfunden.

Die Aufrichtung wird oftmals nur einmal durchgeführt. Meist folgt im direkten Anschluss eine Reiki-Anwendung.

 

 

Mein Honorar beträgt 60,00 € pro Stunde.

Noch ein wichtiger Hinweis: Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker (Urteil BVerfG BvR 784/03 – v. 02.03.2004)

Die Wirbelsäulenbegradigung kann niemals anstatt ärztlicher Therapie eingesetzt werden, ist aber eine wunderbare Unterstützung.